PFP - Diversifikation von Investmentdepots und Fondspolicen

Die PFP-PortfolioPlan Strategie nutzt die gezielte Diversifikation als Basis für den Anlageerfolg.
Ziel ist der Aufbau eines Portfolios aus 10 - 20 Investmentfonds nach einer festen Verteilungsvorgabe.
Überprüfen Sie hier Ihr bestehendes Fondsportfolio.
Sie erhalten sofort online eine Einschätzung Ihres Investmentbestandes. - Gegen eine geringe Gebühr erhalten Sie ein konkretes Optimierungsgutachten.

Persönliche Beratung im Raum
Bergheim - Erftkreis - Köln - Bonn - Aachen
Telefon: 02271-42855
(Termine nach Vereinbarung)

Die PFP-Strategie nutzt eine gezielte Diversifikation

Die PFP-PortfolioPlan Strategie nutzt das Instrument der gezielten Diversifikation als Basis für den Anlageerfolg.
Da als Anlageform das gesamte Spektrum der offenen Investmentfonds zur Verfügung steht, ist eine Verteilung des Anlagevermögens auf sämtliche Branchen und Länder möglich. Neben der Asset-Klasse "Aktien" stehen festverzinsliche Papier (=Renten), Immobilien, Edelmetalle, Rohstoffe und auch (in deutliche geringerem Umfang) derivative Instrumente zur Verfügung.
Ziel ist der Aufbau eines Portfolios aus 10 bis 20 Investmentfonds nach einer festen Verteilungsvorgabe.
Länder und Währungen:
Der PortfolioPlan nimmt die Strukturierung der einzelnen Staaten und Regionen auf der Basis von geografischen, wirtschaftlichen und kulturellen Gesichtspunkten vor. Die Abwägung zwischen Vielfalt und Übersichtlichkeit ergab eine Zahl von 12 Regionen.
  • Deutschland: - führende Wirtschaftnation in Europa
  • EUR-Länder: - sehr bedeutender Wirtschaftsraum mit einer starken Währung
  • Westeuropa ex. Europa: - bedeutende Wirtschaft mit unabhängigen Währungen
  • USA: - führende Wirtschaftsnation
  • Osteuropa & Türkei: - aufstrebende Wirtschaftregion
  • 4-Tiger-Staaten & Japan: - führende Technologie-Staaten in Asien
  • Kanada & Australien: - Flächenstaaten mit hoher Technologie
  • BRIC-Staaten: - Staaten mit z.Z. größtem Wachstumspotential
  • Südostasien: - interessante Schwellenländer in Asien
  • Südamerika ex. Brasilien: -Schwellenländer
  • Afrika: - Schwellenländer
  • restliche Staaten:
Branchen:
Aufgrund der überaus großen Vielfalt der Weltwirtschaft ist eine Strukturierung im Bereich der Branchen recht schwierig. Die Abwägung zwischen Genauigkeit und Übersichtlichkeit führt bei der PortfolioPlan-Strategie zu einer Anzahl von 12 bedeutenden Wirtschaftszweigen. Diese sind unterteilt in die Kategorien Substanzwerte und Wachstumswerte:
SubstanzwerteWachstumswerte
EdelmetalleFinanzen
ImmobilienGesundheit
Roh- / Grund- / Nährstoffe    Telekommunikation / Medien
Versorger / EnergieTechnologie
IndustrieDienstleistungen
Basiskonsum / Logistik
Ökologie / Ethik
Welchen Einfluss die Streuung des Anlagerisikos auf unterschiedliche Anlageformen hat, belegt die Portfoliotheorie von Markowitz (1952).
Informationsquellen zum
Investment-Research:
Onvista.de
Sehr umfangreiche Datenbank mit Kurshistorien
Moneyspecial.de
Sehr umfangreiche Datenbank mit gutem Fondsfinder
Morningstar.de
Umfangreiche Analyse mit eigenem Rating
Fondsweb.de
umfangreiche Analyse mit eigenem Ratingsystem
Copyright © 2014 by VERMÖGENSPLAN, Andreas Pedyna, 50126 Bergheim    |   Haftung   |   Impressum
Interessante Kapitalanlage-Produkte
Gemanagetes Investmentdepot in der Schweiz
Gastbeiträge
Vielleicht interessieren Sie sich auch für folgende externe Webseiten:

Für den Inhalte der verlinkten Internetangebote sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich.

Die PFP-PortfolioPlan Strategie nutzt die gezielte Diversifikation als Basis für den Anlageerfolg.
Ziel ist der Aufbau eines Portfolios aus 10 - 20 Investmentfonds nach einer festen Verteilungsvorgabe.